Laden Sie das diesjährige Kursprogramm hier herunter: Jahresprogramm zentrumRANFT 2019

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wir bringen die Kernpunkte einer gangbaren Führungsethik durch Erleben kontemplativer „Übungen der Stille“ mit selbstehrlicher Reflexion & achtsamer Interaktion verstärkt in unser Bewusstsein und somit in unser tägliches Denken, Verhalten & Handeln.
Das notwendige Gleichgewicht von Körper & Seele in einer rasant komplexer werdenden Welt ist Voraussetzung für ein ganzheitlich gesundes & genuin erfolgreiches Leben.
Das spirituelle & erkenntniserweiternde Erfahren & Wissen zusammen mit der harmonischen Stille der kontemplativen / meditativen Übungen lässt uns bewusster & gelassener Leben gestalten und geniessen.
Wir können folglich unsere Talente noch besser entfalten und zum allseitigen Nutzen einsetzen.
Das gilt für alle Bereiche unseres beruflichen & privaten Lebens. Durch unsere wachsende Resilienz gestalten und erleben wir ein erfülltes Da-Sein, und das ist auch bei erhöhten gesellschaftlichen Anforderungen gewährleistet. In einem solch vitalen Leben hat der so genannte Burnout keine Chance.

Die interaktiven Ranfter Führungsimpulse fördern die notwendige Integrität, sie stärken und stabilisieren die Menschen & Führungspersönlichkeiten für ihre verantwortungsvollen Aufgaben in den jeweiligen Lebens- und Arbeitsbereichen durch:

• das Einüben in harmonische & persönlichkeitsstärkende kontemplative Stille
• ehrliche Selbstreflexion & Erkenntnis-& Bewusstseins-Erweiterung
• Impulse zur Verbindung zwischen Kontemplation (innere Stille & Gelassenheit) und anwendbarer Führungsethik
• sinnvolles Verknüpfen zwischen westlicher & östlicher Spiritualität & Ethik
• Mutige Beispiele solidarischen Handelns insbesondere in Konfliktsituationen
• Eingehen auf Berührungspunkte zwischen Ost & West, zum Beispiel China mit der „Neuen Seidenstrasse / Belt & Road Initiative“ und seinen anderen weltweiten Aktivitäten und deren Konsequenzen
• interaktiven Erfahrungsaustausch & Wissenstransfer, wie ethisches Handeln trotz zahlreicher Widerstände erfolgreich umgesetzt werden kann, privat & geschäftlich – durch persönliches Wachsen in all unseren sozialen Rollen.

 

Kursleiter

Stephan Rothlin SJ,

Ladanyi-Verein & Macau Ricci Institute, seit 1999 Professor of International Business Ethics an der University of International Business and Economics in Peking. Firmeninhaber Rothlin International Management Consulting Co. Ltd. mit Sitz in Hongkong und Peking. Diverse Publikationen über Wirtschaftsethik und Umweltschutz

 

Johannes W. Zink,

seit Beginn der 90er Jahre selbständiger Berater und Trainer für Führungskräfte aus Wirtschaft und Politik, Prozessbegleiter in Krisen- und Change-Management, klassisches Einzel-Coaching, Mediation in Konfliktsituationen

 

 

Kurskosten

CHF 1300 exkl. Kost und Logis

 

 

Anmeldung

Anmeldeschluss: 31. Juli 2019
via zentrumRANFT
+41 41 660 58 58, info@zentrumranft.ch

 

Download Kursbroschüre

Anmeldungen sind für diese Veranstaltung geschlossen