"Ein mystisch orientierter Lebensstil kann helfen, Bewältigungsstrategien zu finden für die globale Krise, in der wir uns alle befinden. "
Ursula Bründler

Liebe Gäste und Freunde

Immer dringender stellt sich die Frage, wie wir mit unseren Ressourcen umgehen. Haben wir bereits damit begonnen, bescheidener zu leben? Verzichten wir auf Materielles und legen wir den Fokus vermehrt auf unsere innere Entwicklung? Entschleunigen wir unser Leben? Das zentrumRANFT gibt als Haus der Mystik Orientierung, in spiritueller Hinsicht, aber auch in Lebensstilfragen. Denn Achtsamkeit umfasst alle Lebensbereiche. Die heutigen Herausforderungen sind neben einer Suche nach spiritueller Verwurzelung ökologische und ökonomische Themen, die die Menschen beschäftigen.

So unterstreicht unser Programm neben den Kursen, den Meditationsschulungen und dem neuen sozialen Angebot für Menschen in Not drei Highlights:

  • Ranfter Klimagespräche zum Thema «Auf Klimaspuren in den Bergen» mit Marcus Maeder, Prof. Dr. Dominik Siegrist, Prof. Dr. Boris Previšić, Anja Kollmuss, Köbi Gantenbein, Zoe Stadler, Olivia Stafflage und Enrico Fröhlich (Seite 00).
  • Die Ranfter Retreats für Entschleunigung, Versöhnung und Stille
  • Ranfter Permakultur: Sie nimmt konkrete Formen an, wächst und gedeiht. 2022 führen wir vier Engagementwochen und die neue Ausbildung «Permakulturdesign» durch.

Nutzen Sie unser Angebot, geniessen Sie die Oasen der Stille und die reiche Natur im zentrumRANFT Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Für das Team zentrumRANFT

Ursula Bründler Stadler

lic. phil. I, BTh, MA Spirituelle Theologie

Direktorin zentrumRANFT, Präsidentin des Trägervereins

Neuigkeiten zu Corona
Ab Montag, 20. Dezember, gelten gemäss Informationen des Bundesrates vom 17. Dezember die 2G-Regel sowie die Maskenpflicht in allen öffentlichen Innenräumen. Details entnehmen Sie bitte unserem Schutzkonzept:
Gästeinfo Schutzkonzept ab 20. Dez. 2021

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

Wohin führt dich dein Stern?

Auf Visionssuche mit Meditation und Sein in der Natur

Kursleiterin: Ursula Bründler

Visionen enthalten viel Kraft und geben uns Orientierung. Der Stern war schon in uralten Zeiten ein Zeichen, das HInweise für die Lebengsgestaltung gab. Auch Bruder Klaus sah schon als junger Mann einen Stern, der ihm sein zukünftiges Zuhause wies. Welche Visionen haben wir? Nehmen wir sie wahr und ernst? Wie kann ich Vision entfalten? Diesen Fragen gehen wir nach in unserem Kurs – mit Meditation, Schweigen, Austausch, Begegnung und Sein in der Natur.

Auszeitgäste – herzlich willkommen bei uns!

Das zentrumRANFT führt verschiedene Angebote zur Förderung und Erhaltung der seelischen Gesundheit. Das therapeutische Konzept geht davon aus, dass jeder Mensch die erforderlichen Anlagen und Ressourcen in sich trägt, um ein erfülltes und gesundes Leben zu führen. Diese werden gefördert und kultiviert. Die Tagesgestaltung im Zentrum geht dabei auf die persönlichen Bedürfnisse und Ressourcen der Auszeitgäste ein.

Gönne Dir eine Auszeit

Unsere Auszeitgäste sind auf der Suche nach einer Neuorientierung und möchten zur Abwechslung in einer Gemeinschaft tätig sein. Sie verfügen zum Zeitpunkt des Eintritts über die psychischen und körperlichen Ressourcen, um die eigenen Bedürfnisse zu erkennen, zu respektieren und zu formulieren, die Grundvoraussetzung für den Aufenthalt in einer Gemeinschaft. Die Gäste helfen in Garten und Haus mit – je nach Absprache. Sie werden durch die Kerngemeinschaft begleitet und nehmen an den täglichen Meditationen teil.

Reise nach Kastilien – Auf den Spuren der Heiligen Teresa von Avila

Auf den Spuren der Mystiker Teresa von Ávila (1515-1582) und Johannes vom Kreuz (1542-1591) besuchen wir die Stätten ihres Wirkens in Kastilien. Das interreligiöse Reisebüro «terra sancta» organisiert zusammen mit einer spanischen Reiseführerin die Route. Ursula Bründler begleitet mit literarischen und spirituellen Impulsen. «Während meines Studiums der spanischen Literatur und durch mein gesamtes Leben hindurch hat mich Spaniens Landschaft, Literatur, Geschichte und Mystik fasziniert. Spanien ist meine zweite Heimat geworden.» (Ursula Bründler)

Reisedaten: 18. – 28. April 2022

Gisela Bryson – Ranfter Meditationsschulung in christlicher Mystik

Das Herzensgebet – ein uralter christlicher Weg der Wandlung – bringt Herz und Verstand miteinander in Verbindung. Zurzeit leben wir in einer sehr herausfordernden Zeit, in der wir alle aufgerufen sind, uns zu wandeln… hin zum Neuen Menschen: zu mehr Menschlichkeit, mehr Mitgefühl, Güte und mehr Herzensqualität. Die Worte Jesu sprechen davon: Liebe deinen Nächsten. Das moderne Leben beraubt uns des Heiligen. Es ist an der Zeit, das Heilige in uns und in der Schöpfung wieder neu zu erwecken. Der technologische Fortschritt allein wird nicht die Veränderungen bringen, die wir so not-wendig brauchen. Es bedarf einer Verwirklichung des Heiligen, um die Dinge loszulassen, die uns und die Natur zerstören.

Kursdaten: 29. Sept. bis zum 8. Okt.    Eintritt weiterhin möglich

Unsere nächste Engagementwoche der Permakultur

Im April 2022 ist es wieder so weit:

Wir freuen uns, neue Permakulturelemente auf unserem Gelände schaffen zu dürfen.
Mehr erfährst du hier. Die Kräuterspirale als Element der Permakultur bietet eine Vielfalt von verschiedenen Mikroklimazonen und Bodenbeschaffenheiten, auf diese Weise können Kräuter mit unterschiedlichen Bedürfnissen auf einer kleinen Fläche angebaut werden.

Haben Sie Lust auf einen Langzeitaufenthalt im zentrumRANFT?

Auszeitangebot für Langzeitgäste mit Meditation und Begleitung

Unser Zentrum ist offen für alle Gäste, die dessen Geist und Regeln gerne akzeptieren. Menschen, die eine längere Zeit als Auszeitgäste bei uns wohnen möchten (in der Regel ein bis drei Monate), nehmen an unseren Meditationen teil. In der Regel essen wir gemeinsam und tauschen uns aus. Sie helfen in der Küche, im Garten oder in der Reinigung mit und erfahren den Gästebetrieb aus der Sicht eines Mitbewohners, einer Mitbewohnerin. Arbeit ist Gebet im Handeln. Regelmässige Gespräche sind Teil der Angebote, die individuell abgesprochen werden.

Mieten eines Zimmers und gemeinsam meditieren

In unserem neueren Haus sind zwei grösseres 1.5 bzw. 2- Zimmereinheiten frei geworden. Für unsere spirituelle Kerngemeinschaft suchen wir interessierte Menschen, die mit uns gemeinsam meditieren und das Haus tatkräftig ehrenamtlich unterstützen möchten.

Wir sind eine kleine Gemeinschaft, Männer und Frauen, und tragen Verantwortung füreinander.

Falls Sie an einer Auszeit interessiert sind, melden Sie sich bitte bei Ursula Bründler.

ursula.bruendler@zentrumranft.ch

Ranfter Veranstaltungen: Vision & Umsetzung
Ranfter Retreat mit Markus Amrein: “Betrachtung als Weg”
25. Februar - 27. Februar
Gisela Bryson – Ranfter Meditationsschulung in christlicher Mystik
8. April - 17. April
Permakultur-Engagement-Woche im April
11. April - 15. April
Reise nach Kastilien – Auf den Spuren der Heiligen Teresa von Avila
18. April - 28. April
Veranstaltungskalender
Das zentrumRANFT schafft einen Raum, in dem sich Menschen verschiedener spiritueller, religiöser, kultureller und sozialer Herkunft persönlich und spirituell weiterentwickeln können.

Heidy Rosa Müller – Spiritueller Umgang mit dem Tod (3)

Die Akzeptanz der eigenen Vergänglichkeit ist die Voraussetzung für die Begleitung Sterbender

11. Februar, 17:00 bis
13. Februar, 12:00
zentrumRANFT Highlights
Zimmer buchen
Gönnen Sie sich eine Auszeit im zentrumRANFT, geniessen Sie die Stille in der Abgeschiedenheit, besuchen Sie die Klause des Bruder Klaus und wandern Sie in der wunderschönen Umgebung. Wir haben attraktive Angebote – auch für kleinere Budgets. Sie finden verschiedene Zimmerkategorien und Preise (Bed&Breakfast, Halb- und Vollpension). Spezielle Räumlichkeiten wie die hausiegene Kapelle, die Cafeteria, die Bibliothek und das Pflanzenlabyrinth stehen Ihen jederzeit zur Verfügung.
Unsere Zimmer & Räume
Vegi-Küche & Garten
Ursula Bründler Stadler​
LIC. PHIL. I, PRÄSIDENTIN
Vielen Dank für Ihren Besuch und wir freuen uns darauf, Sie bei einem unserer Kurse begrüßen zu dürfen und auch unsere Zimmer und Räume zu besuchen.
Unsere Gäste finden bei uns ein hochwertiges Angebot. Als gemeinnützige Non-Profit-Institution sind wir dabei auf Ihre Unterstützung angeweisen