«Wenn ich Arzt wäre und man mich fragte: Was rätst Du? – Ich würde antworten: Schaffe Stille.»
(Sören Kierkegaard)

Liebe Gäste, Freundinnen und Freunde

 

Das zentrumRANFT entwickelt sich ständig weiter. Wir pflegen eine offene Spiritualität, wobei wir den Fokus auf die christliche Mystik legen. Damit knüpfen wir an eine verschüttete Tradition an, die lange Zeit von der offiziellen Kirche immer mit Argwohn betrachtet und an den Rand gedrängt worden ist. Lediglich in Klöstern praktizierte man das Herzensgebet als Form mystisch akzentuierter Praxis konsequent.

Viele suchten eine neue spirituelle Heimat und fanden diese oft im Zen-Buddhismus oder im Vedanta. Interessant dabei ist, dass es gerade zwischen der Mystik des Hinduismus, dem Zen-Buddhismus und der christlichen Mystik Verbindungen gibt. Das Gemeinsame dieser geografisch weit auseinanderliegenden, aber geistig verwandten Traditionen aus Ost und West möchten wir wachhalten.

Beachten Sie in diesem Zusammenhang unsere Weiterbildungsangebote und Schulungen. Wir freuen uns, wenn auch Sie am Wiedererwachen dieser alten Lehren mit ihren tiefen Weisheiten teilnehmen und diese in unsere Zeit tragen.

 

Ursula Bründler Stadler

Theologin und Präsidentin Trägerverein zentrumRANFT

Highlights: 6. Ranfter Klimagespräche & 7. Ranfter Gespräche 2024

Wir freuen uns, Ihnen im kommenden Jahr zwei Highlights aus unserem Veranstaltungsprogramm vorstellen zu können:

Die 6. Ranfter Klimagespräche (28.-30.Juni) thematisieren den Wandel von Ökonomie und Ökologie. «Netto null  und glückliches Schrumpfen in den Städten» ist der Titel der Veranstaltung. Gewinnen konnten wir hierfür als Hauptreferentin Ulrike Herrmann, die bekannte Wirtschaftsjournalistin der taz, Berlin.  Wir verbinden die Präsentation und Vernetzung der zivilgesellschaftlichen Aktivitäten der Klimastädte mit der schwierigen Frage, wie die notwendigen Massnahmen effektiv und sozial gerecht umgesetzt werden können. Wie ist eine Umkehr zu schaffen, die die Umwelt entlastet und zugleich das Wohlergehen stärkt? Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit Greenpeace statt.

Die 7. Ranfter Gespräche (20.-22.September) finden u.a. mit der Friedenspreisträgerin Prof. Dr. Aleida Assmann und mit dem Klarinettisten und Weltstar Giora Feidman statt, ein Brückenbauer zur Völkerverständigung: «Erinnern und versöhnen – Spiritualität als Chance?» als Thema geht den Fragen nach prägenden Narrativen nach. Welche Veränderungen sind anzustreben, damit Erinnerungen nicht spalten, sondern Versöhnung ermöglichen? Was kann gelebte Spiritualität in Transformationsprozessen bewirken?

Mystik in Ost und West

Das zentrumRANFT verstärkt seinen Fokus auf die christliche Mystik und – damit verbunden – auf den Zen-Buddhismus. Seit Längerem sind die Gemeinsamkeiten beispielsweise zwischen Meister Eckhart und dem Zen-Buddhismus bekannt, zum Beispiel beim «Durchbruch» zu Gott, zum Nichts, zum Urgrund.

Das zentrumRANFT bietet vor diesem Hintergrund eine offene Spiritualität auf einem festen Fundament und entsprechende Ausbildungen an. Mit Lharampa Tenzin Kalden, Gisela Bryson, Christian Hackbarth-Johnson und Ursula Bründler Stadler lehren ausgewiesene Persönlichkeiten die Meditation und Kontemplation des Zen-Buddhismus und der christlichen Mystik am zentrumRANFT.

Buddhistische Meditation, Spiritualität und Psychologie

Lharampa Tenzin Kalden wurde 1972 in Tibet geboren. Er studierte 17 Jahre lang an der Klosteruniversität Sera, Südindien, und schloss das Studium der fünf grossen Wissenschaften des Buddhismus ab. Er erlangte den Titel des Rabjampa und erreichte die höchste akademische Stufe der Gelug-Tradition, den Lharampa.

Einführung in die Praxis und Philosophie des Yoga

Das Wochenende vermittelt Grundanschauungen der Yoga-Philosophie, wie sie in der spirituellen Tradition Indiens seit ca. 3000 Jahren entwickelt wurden, und führt ein in die Yoga-Praxis der Krishnamacharya-Tradition.

Es ist darüber hinaus als Schnupperwochenende gedacht zum 2-Jahreskurs: «Spiritualität des Yoga. Vertiefende Einführung in Praxis und Philosophie des Yoga», der in den Jahren 2025-2026 im zentrumRANFT durchgeführt wird.

Giora Feidman Duo – Klezmer & More im zentrumRANFT

Die 7. Ranfter Gespräche, unter anderem mit der Friedenspreisträgerin Prof. Dr. Aleida Assmann und Maestro Giora Feidman, der Brückenbauer zur Völkerverständigung, setzen sich mit dem Thema “Erinnern und versöhnen – Spiritualität als Chance?” auseinander und gehen den Fragen nach prägenden Narrativen nach.

Welche Veränderungen sind anzustreben, damit Erinnerungen nicht spalten, sondern Versöhnung ermöglichen? Was kann gelebte Spiritualität in Transformationsprozessen bewirken?

Das Konzert findet am 20. September um 20 Uhr statt und verspricht ein unvergessliches Erlebnis zu werden, das die Herzen der Zuhörer berühren wird. Eintrittskarten sind online erhältlich.

Permakultur im zentrumRANFT

Entdecken Sie auf unserer Seite zur Permakultur eine faszinierende Reise in die nachhaltige Zukunft. Die Permakultur ist mehr als nur eine Anbaumethode – sie ist ein ganzheitlicher Ansatz, der auf Ethik, Ökologie und Gemeinschaft basiert.

Hier im zentrumRANFT laden wir Sie ein, Teil einer Bewegung zu werden, die die Art und Weise, wie wir mit der Natur interagieren, neu definiert.

Wir bieten ganzjährig Kurse an, die vermitteln, wie Permakultur auch für kleinere Anbauflächen und Gärten funktioniert und ertragreich sein kann.

 

Der nächste Kurs findet im Juni statt.

Ranfter Veranstaltungen
Permakultur-Engagementwoche im Juni
10. Juni - 14. Juni
Ursula Bründler Stadler – Gönne dir eine Auszeit: Begleitete Auszeitwoche mit Entspannung pur
10. Juni - 14. Juni
Pierre Stutz & Helge Burggrabe – Eine Inspirationswoche auf den Spuren von Nikolaus von Flüe
15. Juni - 22. Juni
Veranstaltungskalender
Das zentrumRANFT schafft einen Raum, in dem sich Menschen verschiedener spiritueller, religiöser, kultureller und sozialer Herkunft persönlich und spirituell weiterentwickeln können.

Simone Anliker – Embrace: Spirituelle GFK – Trauma – Havening

Embrace begleitet Menschen auf ihrer Reise in eine tiefe Begegnung mit sich selbst und anderen

30. Mai, 18:30 bis
2. Juni, 15:15

Paula Stratil – Vegetarische Küche. Kochkurse nach Ayurveda mit Gartenkräutern

Möchtest Du die Kochkunst der vegetarischen Küche nach Ayurveda kennenlernen?

5. Juni, 17:00 bis
5. Juni, 21:00

Heidy Rosa Müller – Spiritueller Umgang mit dem Tod (5)

Die Akzeptanz der eigenen Vergänglichkeit ist die Voraussetzung für die Begleitung Sterbender

7. Juni, 17:00 bis
9. Juni, 13:30

Permakultur-Engagementwoche im Juni

Mit grosser Freude gestalten wir zusammen unser Permakulturprojekt weiter. Möchtest du ein Teil unseres Projekts sein?

10. Juni, 18:30 bis
14. Juni, 13:00

Ursula Bründler Stadler – Gönne dir eine Auszeit: Begleitete Auszeitwoche mit Entspannung pur

Sich eine Auszeit gönnen: Entschleunigung, Begegnung und Sein in der Natur am Kraftort Flüeli-Ranft

10. Juni, 18:30 bis
14. Juni, 13:00
15. Juni bis
22. Juni

6. Ranfter Klimagespräche 2024

Wachsen oder schrumpfen? Die nächsten Schritte diskutieren: Das ist das Ziel der 6. Ranfter Klimagespräche.

28. Juni bis
30. Juni

Paula Stratil – Vegetarische Küche. Kochkurse nach Ayurveda mit Gartenkräutern

Möchtest Du die Kochkunst der vegetarischen Küche nach Ayurveda kennenlernen?

3. Juli, 17:00 bis
3. Juli, 21:00
zentrumRANFT Highlights
Zimmer buchen
Gönnen Sie sich eine Auszeit im zentrumRANFT, geniessen Sie die Stille in der Abgeschiedenheit, besuchen Sie die Klause des Bruder Klaus und wandern Sie in der wunderschönen Umgebung. Wir haben attraktive Angebote – auch für kleinere Budgets. Sie finden verschiedene Zimmerkategorien und Preise (Bed&Breakfast, Halb- und Vollpension). Spezielle Räumlichkeiten wie die hausiegene Kapelle, die Cafeteria, die Bibliothek und das Pflanzenlabyrinth stehen Ihen jederzeit zur Verfügung.
Unsere Zimmer & Räume
Vegi-Küche & Garten
Ursula Bründler Stadler​
LIC. PHIL. I, PRÄSIDENTIN
Vielen Dank für Ihren Besuch. Wir freuen uns darauf, Sie in unserem Haus begrüssen zu dürfen.
Unsere Gäste finden bei uns ein hochwertiges Angebot. Als gemeinnützige Non-Profit-Institution sind wir dabei auf Ihre Unterstützung angeweisen