Lade Veranstaltungen

Die Ökologie, ein harmonischer Umgang mit den Lebenskreisläufen auf der Erde, ist im Zeitalter der menschengemachten Klimaerhitzung und des massenhaften Artensterbens die zentrale Herausforderung für die Menschheit in unserem Jahrhundert. In diesem Helferworkshop wollen wir Menschen dazu ermuntern, durch praktische Arbeit in unseren Permakulturprojekten (besonders der Garten) ihre Verbindung zu Erde und Leben neu zu entdecken bzw. zu vertiefen. Auch geht es uns darum, die spirituellen Ressourcen für einen Wandel zu erschließen und zu wecken.

Der Workshop beinhaltet am Morgen und Abend ca. 1 1/2 Stunden Körper-, Atem- und Meditationsübungen aus dem Yoga, um die Sensibilität für das Leben auf der Erde und für unsere kreativen inneren Ressourcen im Umgang damit zu fördern.  Zudem gibt er Impulse über die offene Spiritualität, die wir in Verbindung mit unseren Inspirator und Friedensheiligen Nikalus von Flüe erfahren. Zum Ausgleich jäten wir in unserem Permakulturgarten und üben uns auch im Schweigen und kochen selber.

Kursprogramm: 

Praktische Arbeit im Permakulturgarten, Körper-, Atem- und Meditationsübungen aus dem Yoga, Impulse aus der Spiritualität des Niklaus von der Flüe.

 

Kursleiter:

Serge Halter
Bio-Landwirt
Mehr erfahren

 

 

 

 

 

Ursula Bründler
Meditationsleitung
Bachelor of Theology, Master in Spiritual Theology
Mehr erfahren