Lade Veranstaltungen

Wir freuen uns sehr auf unsere Permakulturwoche. Es gibt einen gemeinsamen Akzent in Form von ritueller Gestaltung. Jeden Morgen werden wir draussen oder drinnen in der Kapelle den Tag und die Natur begrüssen durch eine einfach geführte Meditation. Dabei wird das Atmen bewusst wahrgenommen und die Achtsamkeit besonders geschult. Es ist ein spirituelles Ritual. Am Mittag lassen wir uns Zeit. Wir übernehmen verschiedene Ämtli, rüsten, kochen, waschen ab … Gegen Abend runden wir den Tag gemeinsam ab, werden uns austauschen und kurz meditieren. Dabei kannst du auch in die Ruhe durch den Klang des Monochords gelangen.

 

 

Team Permakultur-Engagement-Wochen

 

 

 

 

Janick Peter,
inspiriert von der Vision einer neuen, gesunden und vielfältigen Welt absolvierte er 2013 den Permakultur Design Kurs.
Daraufhin begann er mit der mehrjährigen Diplom Ausbildung zum Gestalter der angewandten Permakultur, welche er 2017 abschloss.
Seither arbeitet Janick hauptberuflich als Permakultur Designer mit dem Schwerpunkt Projektumsetzung.

 

 

 

 

 

Serge Halter,
nach einer Banklehre hat er mit 36 noch die Landwirtschaftslehre gemacht auf biodynamischen Betrieben und hat als Biolandwirt abgeschlossen. Seit nun 7 Jahren ist er selbständig in den Bereichen Obstbaum-, Gartenpflege, kaufmännische Arbeiten und weiteren Tätigkeiten.

 

 

 

 

 

Christian Hackbarth-Johnson,
Ev. Theologe, Religionswissenschaftler, Zen- und Yogapraxis seit 1985 bei Michael von Brück und anderen LehrerInnen, 1993 Lehrbeauftragung für Zen von Michael von Brück, Yogalehrerausbildung in der Tradition von T. Krishnamacharya bei R. Sriram 2001-2004. Kurstätigkeit und Forschungsprojekte seit 1994.

 

 

 

 

 

Ursula Bründler Stadler,
Meditationslehrerin im Herzensgebet seit 1995, Schülerin von Franz-Xaver Jans, Phyllis Krystal und Werner Herren, Germanistin und Theologin, Initiantin und Mitbegründerin des gemeinnützigen Trägervereins zentrumRANFT.

 

 

 

 

 

Olivia Stafflage,
Tief verwurzelt mit der Erde, besitzt sie als Schreinerin und Bäuerin eine grosse Dankbarkeit für alles was von der Natur kommt und geht. Auf ihrem Hof lebt sie eine Gemeinschaftsgetragene Landwirtschaft mit dem Ziel einer nachhaltigen Landwirtschaft. Ihr gutes Auge für Gestaltung und die Fähigkeit wahrzunehmen was ist und zusammenzufüge, hat sie zum zentrumRANFT gebracht.

 

Kosten

CHF 300
Kost und Logis kostenlos

 

 

Anmeldung

zentrumRANFT, 041 660 58 58 oder info@zentrumranft.ch

 

Weitere Daten

01.-04. November 2022

* Beginn Abendessen (18.30 Uhr), Ende nach dem Mittagessen
(ca. 13.00 Uhr)

Gewisse Engagement-Wochen finden mit Yoga statt. Bitte schau dazu auf unserer Website im Programm nach. Falls du das Kursgeld nicht bezahlen kannst, dann wende dich bitte direkt an Ursula Bründler (ursula.bruendler@zentrumranft.ch).

 

 

Download Broschüre