Laden Sie das diesjährige Kursprogramm hier herunter: Jahresprogramm zentrumRANFT 2019

Lade Veranstaltungen

In der chassidischen Gedankenwelt wird der Pflege von Freude große Bedeutung beigemessen. Dabei wird die Freude nicht einfach als emotionale Reaktion auf vergängliche Vergnügungen verstanden, sondern als Merkmal einer Lebenseinstellung, die für die göttlichen Zeichen im Innenleben und in der Außenwelt empfänglich ist. Somit wird die Freude gleichzeitig als Ursache und Wirkung der bewusst gepflegten Verankerung in der Beziehung mit dem Ewigen verstanden. Dieses Wochenendseminar wird den Teilnehmern mit Hilfe von Texten, Melodien und Meditationen Gefäße aus der jüdischen Mystik und dem chassidischen Weisheitsschatz zur Pflege von Freude vermitteln.

 

 

Kursleiter

Gabriel Strenger

lebt in Jerusalem und ist als freischaffender Klinischer Psychologe und Lehrbeauftragter für Psychotherapie an der Hebräischen Universität tätig. Er unterrichtet Hebräische Bibel, jüdische Mystik, Chassidismus sowie jüdische Meditation und ist im interreligiösen Dialog tätig. Strenger ist ausgebildeter Sänger und umrahmt seine Seminare mit chassidischem Gesang. Seine Publikationen umfassen hebräische und deutschsprachige Werke. Sein Buch „Jüdische Spiritualität“ erschien 2016 im Morascha-Verlag, Basel. Im gleichen Verlag erscheint demnächst sein Werk „Die Kunst des Betens“.

 

 

Kurskosten

CHF 320 exkl. Kost und Logis

 

Anmeldung

Anmeldung und Zimmerbuchung via zentrumRANFT,
041 660 58 58, www.zentrumranft.ch, info@zentrumranft.ch

 

Download Kursbroschüre

Anmelden

Tribe Loading Animation Image