Lade Veranstaltungen

Die Gebetskantate zum Namen Jesu wurde entwickelt auf der Grundlage einer von Ute Bauer-Wittrock konzipierten „Evolutionsmusik“ und einem Text von Doris Hissler: „Der Klang der Liturgie als Lebensstrom, der vom göttlichen Mysterium fließt“. Sie wurde erstmalig im Haus St. Dorothea in Flüeli-Ranft gestaltet und in den folgenden Jahren immer weiter entwickelt in der Via-Cordis-Regionalgruppe Pfalz. Sie soll nun wieder im Ursprungshaus, jetzt zentrumRANFT, erklingen. Eine öffentliche Aufführung zum Abschluss ist geplant.

 

Die Evolutionsmusik ist ein mehrstimmiger Durchgang durch den Klangraum des Tones D mit allen Intervallen und Zwischentönen, dargebracht durch Solovioline und begleitende Stimme, die die Klänge zum Ruf „Jesus!“ hinführt. Dieser Durchgang wird ausgestaltet mit liturgischen Texten, mit Gesängen und Instrumentalmusik.

 

An der Einübung und Aufführung können sich Menschen beteiligen, die aus unterschiedlichen religiösen und musikalischen Kontexten zu einer verbindenden spirituellen Erfahrung geführt werden möchten. Alle sind eingeladen, das vielfältige Klanggeschehen wahrzunehmen und mit Singen und Sprechen mitzugestalten. Besondere musikalische und gesangliche Fähigkeiten sind nicht erforderlich.

 

Kursleiterinnen

 

 

 

 

Ute Bauer-Wittrock

Geigerin und Musikpädagogin

 

 

 

 

 

Doris Hissler

Heilpraktikerin

 

 

Kosten

Nur Kosten für Unterkunft und Verpflegung der Teilnehmenden, keine Kursgebühren; die Kosten für die Kursleitung und die Mitwirkenden werden von Ute Bauer-Wittrock gezahlt.

 

 

Anmeldung

zentrumRANFT
Hubel 2, CH-6073 Flüeli-Ranft
041 660 58 58
info@zentrumranft.ch