Lade Veranstaltungen

50h-Kompaktweiterbildung Ayurveda & Yoga

Der Begriff Āyurveda stammt aus dem Sanskrit und bedeutet “Wissen vom (langen und guten) Leben”. Die Grundlage der traditionellen, indischen Medizin bildet die Erkenntnis, dass das physische und psychische Befinden des Menschen vom Zusammenspiel verschiedener Kräfte und Elemente bestimmt wird. Krankheiten entstehen immer dann, wenn das Gleichgewicht dieser Kräfte gestört ist, was vor allem durch ungünstige Ernährung, unangemessenes Verhalten, eine unruhige Psyche und äußere Einflüsse geschieht.

Yoga und Āyurveda werden oftmals als Schwesternwissenschaften bezeichnet und haben sich in Indien parallel zueinander entwickelt. Sie bilden jeweils eigene traditionelle Wissenssysteme (shāstra), die sich in ihrer Entwicklung jedoch gegenseitig beeinflusst und inspiriert haben. Im Bereich der Gesundheitsförderung und Selbstfürsorge bilden sie eine wichtige Schnittmenge und verfolgen einen stark salutogenetischen Ansatz. Hier liegt ein enormes therapeutisches und präventives Potential, das dem weiten Spektrum gezielt angewandter Yogatechniken innewohnt und zur Förderung von Selbstwirksamkeit, Eigenverantwortung, Selbstermächtigung und Vertrauen in die eigenen Kompetenzen genutzt werden kann. Mehr über Āyurveda zu wissen, bedeutet auch den Yoga besser und angemessener lehren und anwenden zu können.

In diesem Seminar begeben wir uns auf eine Reise in die faszinierende Welt des Āyurveda, werden sehr praxisorientiert die vielfältigen Facetten der traditionellen, indischen Heilkunde gemeinsam erforschen und die Erkenntnisse unmittelbar auf den praktischen Yogaunterricht anwenden. Ich freue mich auf deine Teilnahme, dein Interesse und deine Fragen!

 

 

Für wen 

• Offen für alle Interessierten ab ca. 3 Jahren Yoga-Erfahrung

 

 

Ziel

• Mehr über Āyurveda zu wissen, bedeutet auch den Yoga besser und angemessener lehren und anwenden zu können
• Kennlernen & Nutzen des enormen therapeutischen und präventiven Potentials, das dem weiten Spektrum gezielt angewandter Yogatechniken innewohnt
• Förderung von Selbstwirksamkeit, Eigenverantwortung, Selbstermächtigung und Vertrauen in die eigenen Kompetenzen

 

Kursleiter

 

 

 

 

Alexander Peters
arbeitet seit vielen Jahren als selbständiger Yogalehrer, Yogatherapeut und Heilpraktiker, wobei ihm die Verbindung der beiden Wissenssysteme des Yoga und Āyurveda besonders am Herzen liegt. Er leitet das Gesundheitszentrum Sonne & Mond in Berlin.

www.sonneundmond.com

 

 

Kurskosten

CHF 975* exkl. Übernachtung und Verpflegung

*Für (angehende) Yogalehrer von Yoga Veda 10% Vergünstigung

 

Anmeldung
Anmeldefrist: 01. Juli 2022

Anmeldung zum Kurs direkt an Yoga Veda
079 742 54 53
info@yoga-veda.ch

Zimmerbuchung und Verpflegung an zentrumRANFT
041 660 58 58
info@zentrumranft.ch

 

 

Download Kursbroschüre