Lade Veranstaltungen

Die buddhistische Vipassana Meditation bietet uns die Möglichkeit, in unmittelbaren Kontakt mit unseren Körperempfindungen, Emotionen und Gedanken zu kommen und kontinuierliche Achtsamkeit zu kultivieren. Mit freundlichem Gewahrsein und forschendem Interesse erkennen wir die unbeständige Natur aller Dinge und erfahren das uns innewohnende Potenzial an Weisheit und Mitgefühl. Wir erleben, wie erleichternd inneres Annehmen und Loslassen sein kann, dass Befreiung von schwierigen Herzens- und Geisteszuständen möglich ist.
Der Kurs beinhaltet angeleitete Sitz- und Gehmeditationsperioden, Abendvorträge, Gruppen- oder Einzelgespräche mit den Lehrenden. Abgesehen davon findet er in vollständigem Schweigen statt.

 

Kursleiter


Isis Bianzano
widmet sich seit 1983 der buddhistischen Herzens- und Geistesschulung unter der Lehrenden verschiedener buddhistischer Traditionen. Autorisiert von Fred von Allmen leitet sie seit 2008 Vipassanakurse.

 

 


Samuel Theiler
praktiziert seit über 25 Jahren Vipassana und Metta bei asiatischen und westlichen Lehrenden und wurde von Fred von Allmen zum Lehren autorisiert.

 

Kurskosten

CHF 60.- (für Reisespesen, Unterkunft/ Verpflegung der Lehrenden, Raummiete)
Exkl. Kost und Logis

 

Spenden
Gemäss ihrer buddhistischen Tradition verlangen die Lehrenden kein Honorar, sind aber für ihren Lebensunterhalt auf Spenden am Ende des Kurses angewiesen.

 

Anmeldemöglichkeit
via zentrumRANFT
+41 41 660 58 58, info@zentrumranft.ch, www.zentrumranft.ch

Anmelden

Tribe Loading Animation Image