Ranfter Retreat – Wege in die Mitte des Herzens – Daten 2019

2018-11-26T17:06:29+00:00 26. November 2018|

Die Wege, zu seiner Bestimmung zu finden, sind vielfältig. Gesang und Gebete unterstützen den Weg dorthin; im Zentrum ist das Schweigen. Impulse aus den Sufi- und den christlich-jüdischen Traditionen, sowie aus dem Zen begleiten die Retreats, je nach Leitung. Wir gehen den Fragen nach: Was begegnen wir in unserer Mitte? Was erfahren wir in der Stille?

 

Der Ranfter Weg des Herzens ist ein subtiler Dialog mit dem, was letztlich unfassbar ist. Wer bin ich? Diese Frage stellen wir uns immer wieder. Wie bin ich jetzt da, wenn ich sage, ich bin? Und wie bin ich im Gespräch mit dem Hintergründigen, mit Gott? Wir benutzen Worte, Gebete, Mantras, Tanz und viel Stille, um in unsere Mitte zu gelangen und aufzutanken im Kraftort Flüeli-Ranft. Wir fühlen uns eingebettet in Frieden und Versöhnung, finden den Weg zur ersehnten unermesslichen Liebe.

 

 

Kursleitung

Peter Hüseyn Cunz, Sufi-Scheich Mevlevi-Orden

 

Franz- Xaver Jans, Psychotherapeut, Kontemplationslehrer VIA CORDIS

 

Ursula Bründler Stadler, Meditationslehrerin

 

Markus Amrein, Leiter Zazen

 

Jeweils sonntags, 11.00-16.30 Uhr
20. Januar 2019, Peter Cunz, mit Akzent Sufismus
17. Februar 2019, Markus Amrein, Zazen
17. März 2019, Ursula Bründler, Herzensgebet, der hesychastische Weg
5. Mai 2019, Ursula Bründler mit Gast Dorothea van de Poll, mit Akzent spirituelles Yoga
18. August 2019, Peter Cunz, Weg des Sufismus
1. September 2019, Markus Amrein, Zazen
3. November 2019, Franz-Xaver Jans, Weg des Herzens, der hesychastische Weg
8. Dezember 2019 , Franz-Xaver Jans, Weg des Herzens, der hesychastische Weg

 

Anmeldung bis jeweils Freitagabend vor dem Retreat via zentrumRANFT, info@zentrumranft.ch oder 041 660 58 58

Das Retreat ist kostenlos, die Teilnehmer können einen freiwilligen Beitrag spenden.