Die ersten Ranfter Gespräche haben gestartet!

2018-10-06T11:50:19+00:00 23. September 2018|

Im zentrumRANFT starteten am Freitag erstmals die „Ranfter Gespräche“. Das Theater „Der Ranft Ruf“ wurde am Freitagabend im Alten Gymnasium in Sarnen aufgeführt, und behandelte auf eindrückliche Weise die Spiritualität und das Leben des Bruder Klaus und seiner Frau Dorothea. Am Samstagvormittag wurde das Thema mit Fokus auf die Spiritualität in Christentum und Islam mit den vier Referenten und Referentinnen Niklaus Brantschen, Prof. Dr. Samuel Behloul, Jasmina El-Sonbati und Peter Cunz vertieft.

Am Nachmittag diskutierten die vier Referenten und Markus Amrein, welcher Bruder Klaus im Theater „Der Ranft Ruf“ verkörperte, über die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Deutung des Begriffs „Spiritualität“ sowie dessen Verknüpfung mit Friedensarbeit. Das Podium wurde von Dr. Martina Bär moderiert.

Heute gehen die Ranfter Gespräche mit weiteren interessanten Programmpunkten weiter. Freuen Sie sich auf unseren Gesamtrückblick nächste Woche! Hier erst einmal ein paar Eindrücke:

Aufführung des Theaters „Der Ranft Ruf“ im Alten Gymnasium in Sarnen.

Podiumsdiskussion Ranfter Gespräche, von links nach rechts: Niklaus Brantschen, Peter Cunz, Dr. Martina Bär, Prof. Dr. Samuel Behloul, Jasmina El-Sonbati, Markus Amrein